Gestalt-Netzwerk Südwest e. V.

Jahreskalender 2020 21 22 aufrufen


Mitgliederversammlung 2021

Termin:     Freitag, 05. Februar 2021
Zeit:           19:30 Uhr Buffet,
                   20:00 Uhr Versammlungsbeginn
Ort:            Zentrum  f. Yoga u. Bewegung, Burgstr. 61, 69121 HD


Vortrag

Dipl.-Psych. Amina Wilke

„Gestalttherapeutische Traumarbeit – den Schöpfungen der Seele vertrauen

Traumbelebung, so nenne ich meine Traumarbeiten.
Vom Tagesbewusstsein blicke ich oft verwundert oder verständnislos auf einen erinnerten Traum.
Um das Traumgeschehen für meine jetzige Lebensgestaltung nutzen zu können, gibt es hilfreiche gestalttherapeutische Sichtweisen und Interventionen. Darum wird es an diesem Abend gehen.
Ich  möchte gern mein Wissen und meine Erfahrungen mit der gestalttherapeutischen Traumarbeit mit Euch teilen und in einen kollegialen Austausch darüber kommen. Deshalb sind mir Eure Erfahrungen mit Traumerforschungen, Euren eigenen und denen Eurer KlientInnen, wichtig.
Ich freue mich, wenn Ihr Euer Interesse an diesem Thema, Eure Erfahrungen  und Eure Fragen mit in den Abend einbringt.

Termin:    16. Oktober 2020
Zeit:           Freitag  19:30 Uhr geselliges Beisammensein
                                   20:00 Vortrag
Ort:            Akademie für Gesundheitsberufe, Wieblinger Weg 19, HD

bitte anmelden
 zur Anmeldung


Seminar

Dipl.-Psych. Friederike von Tiedeman

Wenn die Seele ruhig wird …“
Verzeihen und Versöhnen in der (Paar)-Beziehung

Es ist so gut wie unvermeidlich, dass in Paarkonstellationen, die auf Dauer angelegt sind, die Partner einander verletzen und so ihre Beziehung belasten. Damit geraten beide Partner unweigerlich in nicht enden wollende gegenseitige Vorwürfe und Streitereien. Das schadet im Laufe der Zeit ihrer Liebe und mündet nicht selten in Trennungen. Ausbleibende Versöhnung erschwert zudem eine kooperative Elternschaft oft über Jahre hinweg und gefährdet das Kindeswohl.
Die Fähigkeit zur Aussöhnung ist somit eine zentrale Kompetenz, damit Beziehungen auf Dauer attraktiv und beständig bleiben. In der therapeutischen Arbeit sowohl mit Einzelnen wie mit Paaren kommen wir an diesem Thema nicht vorbei, wenn wir professionelle Hilfe leisten wollen.
Der Vortrag beleuchtet wichtige Erkenntnisse im Blick auf die Versöhnungsarbeit mit Paaren. Im Workshop wird ein Konzept zur gezielten Steuerung von Versöhnungsprozessen vorgestellt, das sich auch auf Einzelsettings und auf die Versöhnungsarbeit mit Eltern-Kind – oder Geschwisterbeziehungen gut übertragen lässt.
Die hierzu notwendigen Interventionsstrategien werden praxisnah und anschaulich vermittelt, hilfreiche Theoriekonzepte eingeführt und konkretes therapeutisches Vorgehen eingeübt.

Termin:    13. – 14. November 2020
Zeit:           Freitag  19:30 Uhr geselliges Beisammensein
                                  20:00 Vortrag
                  Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr Workshop
Ort:           Akademie für Gesundheitsberufe, Wieblinger Weg 19, HD

Anmeldefrist: 02. Oktober 2020

 zur Anmeldung